Startseite / Fußball / Regionalliga / Bonner SC: Lange Pause für Mittelfeldspieler Julian Büscher

Bonner SC: Lange Pause für Mittelfeldspieler Julian Büscher

27-jähriger Neuzugang zog sich im Training Kreuzbandriss zu.
West-Regionalligist Bonner SC, der am Samstag, 14 Uhr, bei den Sportfreunden Lotte in die Saison startet, muss lange Zeit auf Neuzugang Julian Büscher (Foto) verzichten. Der 27-jährige Mittelfeldspieler, der vom TuS Haltern zum BSC gewechselt war, verletzte sich beim Training schwer. Nach einem Zweikampf erlitt er einen Kreuzbandriss im Knie.

Julian Büscher verpasst damit unter anderem auch das Duell mit seinem Ex-Klub Sportfreunde Lotte, zu dem er 2013 vom damaligen Drittligisten SC Preußen Münster gewechselt war. Anschließend war der Mittelfeldspieler in den Vereinigten Staaten und in Kanada unterwegs, kehrte im Januar 2020 nach Deutschland zurück. Seit einigen Monaten ist Büscher mit der bekannten Popsängerin und Eiskunstläuferin Sarah Lombardi liiert, lebt mit ihr in Köln. Deshalb hatte er sich auch für den Wechsel nach Bonn entschieden.

Foto-Quelle: Bonner SC

Das könnte Sie interessieren:

5.000 Dauerkarten! Rot-Weiss Essen meldet „ausverkauft“

Alle verfügbaren Plätze für Duell mit Fortuna Düsseldorfs U 23 vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.