Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Preußen Münster: 125 Fans bei Heimpremiere im Stadion

SC Preußen Münster: 125 Fans bei Heimpremiere im Stadion

Inhaber von Unterstützer-Dauerkarten erhalten Zugang zum Ticketkauf.


West-Regionalligist SC Preußen Münster bestreitet am Samstag, 14 Uhr, gegen den SV Bergisch Gladbach 09 das erste Heimspiel der neuen Saison. Insgesamt nur 300 Personen sind bei dieser Partie im Stadion an der Hammer Straße zugelassen. Die Chance auf einen dieser raren Plätze haben aber nur Inhaber einer Unterstützer-Dauerkarte.

Und so geht’s: Inhaber einer Unterstützer-Dauerkarte erhalten per Mail die Zugangsdaten zu einer geschlossenen Eventim-Gruppe. Damit kann ein Ticket gegen eine Zuzahlung von zehn Euro gekauft werden, aber nur solange der Vorrat reicht. Berücksichtigt werden können aus technisch-organisatorischen Gründen nur Personen, die ihre „Dauerkarte“ vorher im SCP-Onlineshop gebucht haben. Insgesamt sind 125 Tickets erhältlich. Weitere 125 Karten gehen an Sponsoren. Die übrigen 50 Tickets vergibt der Drittliga-Absteiger an Mitarbeiter und Funktionäre sowie einen festgelegten Anteil an den Gastverein.

Für alle, die den Auftakt nicht im Preußenstadion verfolgen können, überträgt der Verein die Partie mit seinem Partner auch im Livestream. Der Zugang ist über einen Einzelabruf (6,95 Euro), ein Jahresabo (99 Euro) oder – wie oben erwähnt – über die Unterstützer-Dauerkarte (149 Euro) möglich.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Gastspiel in Straelen abgesagt

Corona-Fall beim SVS – Auch Vollmerhausen in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.