Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bundesliga-Schiedsrichter Guido Winkmann: Wahlen statt DFB-Pokal

Bundesliga-Schiedsrichter Guido Winkmann: Wahlen statt DFB-Pokal

46-jähriger Polizeibeamter kandidiert als Landrat im Kreis Kleve.
In der ersten Runde des DFB-Pokals kommt der bekannte Bundesliga-Schiedsrichter Guido Winkmann (Foto) aus Kerken am Niederrhein an diesem Wochenende nicht zum Einsatz. Grund: Der 46-jährige Polizeibeamte kandidiert als parteiloser Kandidat bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen am Sonntag als Landrat im Kreis Kleve.

Foto-Quelle: Guido Winkmann/Facebook

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.