Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Schalke 04: Profi-Torwart Markus Schubert stoppt RWO

FC Schalke 04: Profi-Torwart Markus Schubert stoppt RWO

U 21-Nationaltorhüter hält beim 0:0 der U 23 überragend.
Der Traditionsverein Rot-Weiß Oberhausen kam beim Debüt seines neuen Trainers Dimitrios Pappas in der Regionalliga West nicht über ein Remis hinaus. In einer Partie vom 2. Spieltag trennte sich der ehemalige Bundesligist 0:0 von der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04.

Bei den Gästen aus Gelsenkirchen, die ebenfalls ihr erstes Saisonspiel bestritten, stand mit U 21-Nationalspieler Markus Schubert ein Torhüter aus dem Bundesligakader der Schalker zwischen den Pfosten und zeigte eine überragende Leistung. Immer wieder scheiterten die Gastgeber am glänzend reagierenden Schubert, der unter anderem mehrere Großchancen von RWO-Stürmer Sven Kreyer vereitelte.

Der eigentliche Saisonauftakt der Oberhausener beim Aufsteiger FC Wegberg-Beeck war zuvor wegen eines bestätigten Covid-19-Falls im Umfeld des RWO-Regionalligateams auf Mittwoch, 14. Oktober (ab 19.30 Uhr), verlegt worden.

Das könnte Sie interessieren:

5.000 Dauerkarten! Rot-Weiss Essen meldet „ausverkauft“

Alle verfügbaren Plätze für Duell mit Fortuna Düsseldorfs U 23 vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.