Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Österreich: Derby-Triumph für Krefelder Andre Best

Galopp Österreich: Derby-Triumph für Krefelder Andre Best

Erfolg mit Kellahen in Wien – William Mongil beim Comeback Vierter.
Der von Sarka Schütz in Berlin Hoppegarten für Karin Brieskorn und den Stall Salzburg trainierte dreijährige Hengst Kellahen gewann am Sonntag auf der Galopprennbahn in Wien-Ebreichsdorf das Austrian Derby (15.000 Euro, 2.200 Meter). Unter Jockey Andre Best (Foto/Krefeld) verwies der Dreijährige Arktisz sowie Furioso (Jockey Patrick Gibson/Trainerin Jutta Mayer) auf die Plätze. Mit „Altmeister“ William Mongil (51), der sein Jockey-Comeback feierte, wurde Sir Polski (Trainer Henk Grewe) Vierter. Catenda (Martin Laube/Ralf Rohne) fand nicht in die engere Entscheidung.

Seinen ersten Start nach dem Sieg im 151. Deutschen Derby absolvierte am Sonntag der von Francis Henri Graffard trainierte Schlenderhaner In Swoop. Im „Grand Prix de Paris“ auf der Galopprennbahn in Paris-Longchamp (360.000 Euro, 2.400 Meter) gab der erneut von Ronan Thomas gerittene Adlerflug-Sohn als Zweiter eine sehr starke Vorstellung.

Von siebter, achter Position wurde In Swoop, der als 90:10-Chance angetreten war, am Ende immer stärker und eroberte ganz zum Schluss mit starkem Schlussspurt noch Platz zwei, der mit 82.296 Euro honoriert war, gegen Gold Trip. Leichter Sieger war der von Aidan O‘Brien in Irland vorbereitete Mogul (Pierre-Charles Boudot). In Swoop könnte nun im Prix de l’Arc de Triomphe im Oktober an gleicher Stelle starten.

Die von Peter Schiergen in Köln vorbereiteten Lootah (Dennis Schiergen) und Minotaurus (Vinzenz Schiergen) belegten im Swiss Derby (40.000 Franken, 2.400 Meter) am Sonntag in Frauenfeld die Plätze drei und vier. Hier setzte sich der Top-Favorit Moderator (Fabrice Veron) aus Frankreich gegen In The Field durch.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mannheim: Miguel Lopez landet Jubiläumstreffer

Düsseldorfer Jockey kommt zum 200. Erfolg seiner Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.