Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wuppertaler SV: Neuer Torjäger Marco Königs gibt Debüt

Wuppertaler SV: Neuer Torjäger Marco Königs gibt Debüt

30-jähriger Angreifer kam vom Drittliga-Absteiger SC Preußen Münster.


West-Regionalligist Wuppertaler SV hat mit Marco Königs einen weiteren Neuzugang für die Offensive verpflichtet. Zuletzt spielte der 1,90 Meter große Stürmer für den Drittliga-Absteiger und jetzigen Ligakonkurrenten SC Preußen Münster. Zuvor war er aber unter anderem schon für den FC Hansa Rostock, den SV Wehen Wiesbaden, den SSV Jahn Regensburg, den SC Fortuna Köln und die Würzburger Kickers am Ball, absolvierte für die Unterfranken auch 28 Zweitliga-Einsätze.

In der 3. Liga brachte es der gebürtige Solinger Königs, der im Nachwuchs von Fortuna Düsseldorf ausgebildet wurde, bereits auf beachtliche 190 Partien. Dabei erzielte er 39 Treffer und bereitete 19 weitere Tore vor.

„Marco ist ein erfahrener Stürmer, der schon bewiesen hat, dass er auch höherklassig spielen kann“, sagt Wuppertals Sportlicher Leiter Stephan Küsters. „Als großgewachsener Spieler im Sturmzentrum ist er eine Option, die wir noch nicht im Kader hatten. Marco war während seiner Karriere in ganz Deutschland unterwegs, kommt aber ursprünglich aus dem Bergischen Land und wollte jetzt einen Klub nah an seiner Heimat finden. Wir freuen uns, dass er sich für den WSV entschieden hat.“

Bei der 0:3-Heimniederlage am Mittwochabend gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf gab Königs bereits sein Debüt. Er wurde zur Pause eingewechselt.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

3:0! Nach Elfmeter-Glück kommt Rot-Weiss Essen ins Rollen

Kapitän Marco Kehl-Gomez und Simon Engelmann treffen in Lippstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.