Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hannover: Andrasch Starke mit zwei starken Stuten

Galopp Hannover: Andrasch Starke mit zwei starken Stuten

In beiden Hauptereignissen geht es jeweils um Prämien von 12.500 Euro.
Der Galopprennverein in Hannover hat wieder ein großes Herz für Stuten. Denn beide Höhepunkte am Sonntag auf der Rennbahn „Neue Bult“ sprechen die „Ladies“ an – innerhalb der Karte von insgesamt neun Leistungsprüfungen ab 13.45 Uhr.

In einer mit 12.500 Euro dotierten Meilenprüfung (5. Rennen gegen 15.50 Uhr) könnte Rennstall Darbovens Leopoldina (Andrasch Starke/Foto) eine weitere Sprosse auf der Karriereleiter erklimmen. Mariechen (Michael Cadeddu) lief in einem Auktionsrennen stark. Vive en liberte (Adrie de Vries) hat seit ihrer Gruppe-Platzierung im Mai pausiert. Paloma Ohe (Wladimir Panov) hatte es oft mit starker Konkurrenz zu tun.

In einem weiteren 12.500-Euro-Rennen über 2.000 Meter (7. Rennen gegen 17 Uhr) stehen Flamingo Girl (Andrasch Starke) und Candy Crush (Bauyrzhan Murzabayev) unmittelbar vor einem Erfolg. Tabera (Alexander Pietsch) sollte die Frankreich-Form schnell korrigieren. Hier gehört sie sicher zu den Favoritinnen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Deutscher „Winterfavorit“ Best of Lips greift in Saint-Cloud an

Im „Criterium“ geht es für zweijährige Pferde um 150.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.