Startseite / Fußball / SCV Neuenbeken freut sich auf Preußen Münster

SCV Neuenbeken freut sich auf Preußen Münster

Genauer Termin für erste Runde im Westfalenpokal steht noch nicht fest.

West-Regionalligist SC Preußen Münster trifft im westfälischen Landespokal auf den Landesligisten SC Viktoria 1946 Neuenbeken. Das ergab die Auslosung beim Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW). Wann die Erstrundenpartie ausgetragen wird, steht noch nicht genau fest. Es soll aber möglichst im Oktober gespielt werden. Klar ist bereits: Der Sieger aus dieser Begegnung trifft in der zweiten Runde auf den Gewinner der Partie zwischen Schloß Holte und Westfalia Kinderhaus.

Neuenbeken gehört zum Kreis Paderborn. Die „Bekekampfbahn“ als Heimspielstätte ist rund 120 Kilometer von Münster entfernt. Der Siebtligist verfügt lediglich über einen Kunstrasenplatz mit einfacher Flutlichtanlage.

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: Angreifer Dawid Kownacki fehlt Fortuna-Trainer Uwe Rösler

23-jähriger Pole hat sich eine Adduktorenverletzung zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.