Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln: Grünes Licht für Zuschauer gegen Wehen Wiesbaden

Viktoria Köln: Grünes Licht für Zuschauer gegen Wehen Wiesbaden

Rund 2.000 Besucher dürfen Partie am Samstag im Stadion verfolgen.

Für den Drittligisten FC Viktoria Köln steht am Samstag, 14 Uhr, das erste Saison-Heimspiel gegen den Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden auf dem Programm. Aller Voraussicht nach – wenn die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Köln unter 35 bleibt und sich die Infektionslage jetzt nicht kurzfristig wieder verschärft – dürfen die Höhenberger erstmals seit langer Zeit vor Publikum spielen.

„Das Gesundheitsamt Köln hat unser Hygienekonzept zur Wiederzulassung von Zuschauern für den Sportpark Höhenberg genehmigt“, erklärt Axel Freisewinkel, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH. Damit könnten am Samstag bei der Heimpartie gegen Wiesbaden rund 2.000 Zuschauer auf den Steh- und Sitzplätzen live vor Ort dabei sein. „Die Tickets müssen unbedingt im Vorverkauf erworben werden“, so Freisewinkel weiter. „Denn im Sinne der Corona-Schutzverordnung muss neben der Einhaltung der Hygieneregeln die Rückverfolgbarkeit durch personalisierte Tickets sichergestellt werden.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Doch keine Zuschauer bei Partie in Paderborn

Grund für „Geisterspiel“ gegen 1. FC Magdeburg ist Pandemie-Lage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.