Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Trotz Corona-Fall: Gladbach-Spiel gegen Union Berlin findet statt

Trotz Corona-Fall: Gladbach-Spiel gegen Union Berlin findet statt

Jordan Louis Beyer nach positivem Test in häuslicher Quarantäne.
Bei den am Donnerstag vorgenommenen planmäßigen Corona-Tests der Spieler und des Trainer- und Betreuerteams des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist Abwehrspieler Jordan Louis Beyer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hab der Verein am Freitag bekannt.

Beyer, der beim vorherigen Test im Laufe der Woche wie alle anderen getesteten Personen noch negativ getestet worden war, gehörte bei den ersten beiden Pflichtspielen der Saison verletzungsbedingt nicht zum 20er-Kader. Er befindet sich nun in häuslicher Quarantäne. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt muss kein weiterer Spieler und kein Mitglied des Trainer- und Betreuerstabs in Quarantäne gehen. Das Bundesligaspiel gegen den 1. FC Union Berlin (Samstag, 15.30 Uhr) sei in keiner Weise betroffen.

Das könnte Sie interessieren:

Deutschland bewirbt sich um Frauenfußball-WM 2027

Gemeinsam mit den Nachbarländern Belgien und Niederlande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.