Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1:0 beim Karlsruher SC! Simon Zoller lässt VfL Bochum jubeln

1:0 beim Karlsruher SC! Simon Zoller lässt VfL Bochum jubeln

Sehenswerter Lupfer des Angreifers bereits in der Anfangsphase.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat am 2. Spieltag den ersten Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Thomas Reis setzte sich beim Karlsruher SC 1:0 (1:0) durch. Angreifer Simon Zoller (Foto/14.) erzielte mit einem sehenswerten Heber bereits in der Anfangsphase den einzigen Treffer der Partie.

Die letzten Minuten mussten die Blau-Weißen in Unterzahl absolvieren, nachdem sich Gerrit Holtmann wegen Zeitverzögerung bei seiner geplanten Auswechslung (!) die Gelb-Rote Karte eingehandelt hatte (68.). Am Freitag, 18.30 Uhr, geht es für die Bochumer mit einem Heimspiel gegen den VfL Osnabrück weiter.

Das könnte Sie interessieren:

3:0 im Revierderby: Borussia Dortmund verlängert S04-Minusserie

„Königsblau“ wartet seit 21 Ligaspielen auf Erfolgserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.