Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 stellt Chef-Trainer David Wagner frei

FC Schalke 04 stellt Chef-Trainer David Wagner frei

Nach 1:3 gegen Werder Bremen – „Zeitnahe Klärung“ der Nachfolge.
Das ist keine Überraschung mehr: Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat seinen Chef-Trainer David Wagner (Foto) mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Auch die Co-Trainer Christoph Bühler und Frank Fröhling wurden am Tag nach der 1:3-Heimniederlage gegen den SV Werder Bremen freigestellt. Es war das 18. Liga-Spiel in Folge ohne Sieg. Ex-Profi Wagner, der seit Juli 2019 im Amt war, besitzt noch einen bis 2022 gültigen Vertrag.

„Wir alle hatten gehofft, dass wir die sportliche Wende zusammen mit David Wagner schaffen können“, erklärt Jochen Schneider, Schalkes Vorstand Sport und Kommunikation. „Leider haben die ersten beiden Spieltage der neuen Saison nicht die dafür notwendigen Leistungen und Resultate erbracht. Wir haben uns daher dazu entschlossen, den Weg des personellen Neuanfangs zu gehen. Diese Entscheidung ist uns trotz der enttäuschenden Ergebnisse alles andere als leichtgefallen. Mein Dank gilt David Wagner, Christoph Bühler und Frank Fröhling, die bis zu ihrer Freistellung jeden Tag alles dafür getan haben, um Schalke 04 wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen.“ Die Nachfolge soll laut S04 „zeitnah geklärt werden“.

Das könnte Sie interessieren:

2:2 gegen Real! Gladbach kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Marcus Thuram sorgte im Champions League-Hit für 2:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.