Startseite / Pferderennsport / Galopp / Jockey-Wettkampf in Prag: Pietsch auf Platz sieben – Pecheur im Pech

Jockey-Wettkampf in Prag: Pietsch auf Platz sieben – Pecheur im Pech

Deutsche Teilnehmer bleiben in der tschechischen Hauptstadt sieglos.
Im „European Jockey Cup“ auf der Galopprennbahn Velka Chuchle in der tschechischen Hauptstadt Prag blieben die beiden deutschen Jockeys Alexander Pietsch (Foto/Bonn) und Maxim Pecheur (Lohmar) ohne Erfolg. Pietsch belegte mit vier Punkten Platz sieben, Pecheur war noch weiter zurück.

Der Sieg ging an den Franzosen Vincent Cheminaud (30 Punkte), der kurzfristig für Christophe Soumillon eingesprungen war, vor Adam Florian (27 Zähler) sowie Jaroslav Linek und Jan Verner (je 14 Punkte). Pecheur hatte das Pech, dass er mehrere Nichtstarter erwischte.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Dennis Schiergen ist Schweizer Hindernis-Champion

Ein Jahr nach Titelgewinn bei Jockeys in Flachrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.