Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: KFC Uerdingen 05 wartet weiter auf ersten Sieg

3. Liga: KFC Uerdingen 05 wartet weiter auf ersten Sieg

0:2 gegen Meppen: Erster Dreier für SVM-Trainer Torsten Frings.


Drittligist KFC Uerdingen 05 hat einen Fehlstart in die neue Spielzeit hingelegt. Die Mannschaft von Cheftrainer Stefan Krämer (Foto) unterlag am Montagabend dem SV Meppen in Düsseldorf 0:2 (0:1). Nach der 1:2-Aufaktniederlage beim FC Ingolstadt 04 warten die Krefelder noch auf einen Sieg, müssen am Sonntag, 13 Uhr, beim FC Hansa Rostock antreten.

In einer hitzigen Partie sahen Dave Gnaase (87./Uerdingen) und der kurz zuvor eingewechselte Luka Tankulic (87./Meppen) jeweils die Gelb-Rote Karte. Für SVM-Trainer Torsten Frings war es der erste Sieg in der 3. Liga. Die Treffer für die Emsländer erzielten Marcus Piossek (22.) und Valdet Rama (58.), der in seiner Jugendzeit auch für Rot-Weiss Essen am Ball war.

„Wir haben uns im letzten Drittel nicht durchsetzen können“, sagt KFC-Trainer Krämer. „Wir müssen konsequenter unsere Torchancen nutzen. In Rostock müssen wir ein anderes Gesicht zeigen.“

Das könnte Sie interessieren:

FV Niederrhein: Infos zum Spielbetrieb während der Covid-19-Pandemie

Ab Sonntag soll neue NRW-Corona-Schutzverordnung gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.