Startseite / Fußball / 3. Liga / 1. FC Magdeburg: Ex-Bochumer Timo Perthel fällt lange aus

1. FC Magdeburg: Ex-Bochumer Timo Perthel fällt lange aus

Linksverteidiger musste sich Operation am linken Knie unterziehen.
Schlechte Nachricht für den Drittligisten 1. FC Magdeburg: Timo Perthel wird dem ehemaligen Zweitligisten voraussichtlich die nächsten vier Monate nicht zur Verfügung stehen. Der 31-jährige Linksverteidiger, der in der 2. Bundesliga unter anderem für den MSV Duisburg und den VfL Bochum am Ball war, hatte sich im Derby gegen den Halleschen FC (0:2) eine Verletzung am linken Knie zugezogen und wurde nun in der Uniklinik Magdeburg erfolgreich operiert.

Perthel reiht sich damit in die Liste der ebenfalls pausierenden FCM-Kicker Dustin Bomheuer (Kreuzbandriss), Anthony Roczen (Innenbandriss), Leon Bell Bell und Philipp Harant (beide muskuläre Probleme), Tobias Müller (Rippenbruch), Timon Weiner (Bänderriss) sowie Dominik Ernst (Verrenkungsbruch im Sprunggelenk) ein.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Defensivspieler Okan Erdogan bleibt

22-Jähriger hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.