Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Schalker Ajdin Hrustic unterschreibt bei Eintracht Frankfurt

Ex-Schalker Ajdin Hrustic unterschreibt bei Eintracht Frankfurt

Australischer Nationalspieler erhält bei Hessen einen Drei-Jahres-Vertrag.


Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den ehemaligen Schalker Nachwuchsspieler Ajdin Hrustic (Foto) verpflichtet. Geboren in und aufgewachsen unweit von Melbourne (Australien) verbrachte der heute 24-Jährige weite Teile seiner Jugend in England, Österreich, Deutschland und den Niederlanden. Nach Stationen in den Jugendabteilungen von Nottingham Forest, Austria Wien und des FC Schalke 04, mit dem er 2013 Westdeutscher B-Junioren-Meister wurde, wechselte Hrustic 2014 in den Nachwuchs des FC Groningen.

Über die U 19 und zweite Mannschaft der Niederländer empfahl sich der 1,83 Meter große Hrustic 2015 für seinen ersten Profivertrag. Das Erstligadebüt folgte im April 2017. Seitdem gehörte der dribbelstarke Mittelfeldakteur fest zum Aufgebot, kam in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 auf jeweils 18 Ligaspiele. In der abgelaufenen Spielzeit stand der schussgewaltige Linksfüßer bis zum Corona-bedingten Abbruch der Eredivisie in 25 von 26 möglichen Partien auf dem Feld, in denen ihm jeweils drei Tore und Vorlagen gelangen. Neben großem Zug zum Tor zeichnen Hrustic auch gefährliche Standardsituationen aus. Für die A-Nationalmannschaft von Australien bestritt er bislang drei Länderspiele.

Das könnte Sie interessieren:

DFL-Chef Christian Seifert kündigt Abschied an

Geschäftsführer geht im Juni 2022 – Peters spricht von „Einschnitt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.