Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Ostermanns Derbysieger Laccario greift in New York an

Galopp: Ostermanns Derbysieger Laccario greift in New York an

Schützling von Trainer Andreas Wöhler am Samstagabend im Einsatz.
Laccario, der von Andreas Wöhler in Gütersloh für das Gestüt Ittlingen (Werne) von Manfred Ostermann (Foto) trainierte Derbysieger von 2019, bestreitet am Samstag sein erstes Rennen in den USA: Im „Joe Hirsch Turf Classic“ (250.000 US-Dollar, 2.400 Meter, Gras) auf der Galopprennbahn in Belmont Park/New York greift der vierjährige Hengst an.

Mit Jockey Dylan Davis bestreitet der Scalo-Sohn sein zweites Rennen in diesem Jahr, nachdem er im „Preis von Europa“ in Köln Platz sieben belegt hatte. Laccario bekommt es mit sechs Konkurrenten zu tun. Der Start ist für 20.03 Uhr deutscher Zeit geplant.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Voraussichtlich große Felder am Nikolaus-Tag

Für zehn ausgeschriebene Rennen gingen 187 Nennungen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.