Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Milo McCormick fehlt gesperrt

SV Bergisch Gladbach 09: Milo McCormick fehlt gesperrt

Team von Trainer Helge Hohl reist ersatzgeschwächt zum FC Wegberg-Beeck.
In der Regionalliga West strebt der SV Bergisch Gladbach 09 am Samstag, 14 Uhr, in der Partie bei Aufsteiger FC Wegberg-Beeck den ersten Dreier an. Nach drei 1:1-Unentschieden gegen die Spitzenteams Borussia Mönchengladbach U 23, Rot-Weiß Oberhausen und FC Schalke 04 U 23 verloren die Bergischen zuletzt 0:1 beim Meister SV Rödinghausen. „Es wird Zeit, dass wir auch einmal dreckige Punkte holen“, sagt SVB-Cheftrainer Helge Hohl.

Personell kann Bergisch Gladbach nicht in Bestbesetzung antreten. Milo McCormick zog in Rödinghausen die Notbremse und ist nach seiner Roten Karte gesperrt. Ebenso fehlt Außenbahnspieler Sebastian Hirsch, der an einem Muskelfaserriss laboriert. Außerdem wird Deniz Dogan ausfallen. Der Mittelfeldspieler zog sich einen Bänderriss in der Schulter zu. Über die genaue Schwere der Verletzung sollte eine MRT-Untersuchung Aufschluss geben. Ajet Shabani fehlt mit einem Kreuzbandriss ohnehin noch monatelang. In dieser Woche wurde der Regisseur am Knie operiert.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.