Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Partie zwischen HSV und Erzgebirge Aue verlegt

2. Bundesliga: Partie zwischen HSV und Erzgebirge Aue verlegt

Spieler und Betreuer der Gäste mussten sich in Quarantäne begeben.
Die für den heutigen Sonntag terminierte Begegnung der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und dem FC Erzgebirge Aue kann nicht wie geplant stattfinden. Nach der ergangenen Anordnung des zuständigen Gesundheitsamts, dass sich alle Spieler und Betreuer des FC Erzgebirge Aue vorläufig in sofortige häusliche Quarantäne begeben müssen, wurde das Spiel abgesetzt.

Zuvor hatte der FC Erzgebirge am Samstagabend über zwei COVID-19-Fälle informiert, die im Rahmen der in der laufenden Saison 2020/2021 vor jedem Spiel obligatorischen Testung festgestellt wurden. Über eine Neuansetzung wird die Deutsche Fußball-Liga (DFL) zeitnah entscheiden.

Das könnte Sie interessieren:

DFB legt Rahmenterminkalender für Saison 2021/2022 fest

Bundesliga startet am Wochenende vom 13. bis 15. August 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.