Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Kapitän Alexander Heinze ist wieder fit

Alemannia Aachen: Kapitän Alexander Heinze ist wieder fit

Auch Boesen und Bösing stehen Trainer Vollmerhausen zur Verfügung.
Beim West-Regionalligist Alemannia Aachen steht der zuletzt angeschlagene Kapitän Alexander Heinze (auf dem Foto rechts) wieder zur Verfügung. Der 26-jährige Innenverteidiger gehörte beim jüngsten 2:1-Heimsieg gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach, dem ersten Spiel nach einer dreiwöchigen Corona-Pause zur Startelf und spielte 90 Minuten durch.

Ebenfalls wieder zur Verfügung standen gegen Gladbach II die Offensivspieler Vincent Boesen und Kai Bösing, die zuletzt ebenfalls im Training passen mussten. Boesen wurde eingewechselte, Bösing blieb auf der Bank.

Weiterhin verzichten muss Alemannia-Trainer Stefan Vollmerhausen auf Mittelfeldspieler Sebastian Schmitt (Knöchelbruch), Angreifer Oluwabori Falaye (Anriss des Syndesmosebandes) und Rechtsverteidiger Leon Gaedicke (Kreuzbandriss). Am Dienstag, 19.30 Uhr, empfangen die Aachener den SV Lippstadt 08 zum Nachholspiel.

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Zwangspause für „Rotsünder“ Kevin Pytlik

Abwehrspieler darf im Nachholspiel gegen SV Straelen nicht mitwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.