Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln: Noch elf Pferde im „Preis des Winterfavoriten“

Galopp Köln: Noch elf Pferde im „Preis des Winterfavoriten“

Zweijährigen-Klassiker ist am Sonntag mit 155.000 Euro dotiert.
Auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch wird am Sonntag der „Preis des Winterfavoriten“ entschieden. In diesem Zweijährigen-Klassiker geht es um Prämien von 155.000 Euro.

Nach dem letzten Streichungstermin sind noch elf Hengste des Jahrgangs 2018 für die Meilenprüfung startberechtigt. Die Trainer Jean-Pierre Carvalho (Foto/Mülheim), Markus Klug (Köln-Heumar) und Waldemar Hickst (Köln) haben noch jeweils zwei Kandidaten im Rennen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Neue Trainingsbahn offiziell freigegeben

10.000 Tonnen oder 5.000 Kubikmeter Kies und Sand wurden verbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.