Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Zwei Spieler mit Corona-Virus infiziert

MSV Duisburg: Zwei Spieler mit Corona-Virus infiziert

Duo befindet sich in Quarantäne – Rest der Mannschaft trainiert weiterhin.
Drittligist MSV Duisburg ist von zwei positiven Corona-Tests innerhalb der Mannschaft betroffen. Beide Akteure haben sich in häusliche Quarantäne begeben. „Nach intensiver Rücksprache mit Gesundheitsamt und DFB ist aufgrund der getroffenen Vorsorgemaßnahmen eine Absonderung der kompletten Mannschaft nicht notwendig“, teilte der MSV mit.

Die übrigen Spieler bereiten sich weiterhin im Mannschaftstraining auf das Heimspiel am Freitag, 19 Uhr, gegen den Auftsteiger und Tabellenführer 1. FC Saarbrücken vor.

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: Kein Spielbetrieb bis Jahresende

Nach Westfalen und Niederrhein reagiert auch dritter NRW-Verband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.