Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / DFB-Pokal der Junioren: Gladbach gegen BVB – S04 erwartet Fortuna

DFB-Pokal der Junioren: Gladbach gegen BVB – S04 erwartet Fortuna

Joti Chatzialexiou lost in der DFB-Zentrale attraktive Achtelfinal-Spiele aus.
Interessante Begegnungen gibt es in der zweiten Runde des DFB-Pokals der Junioren. Unter anderem loste Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter der Nationalmannschaften, in der Frankfurter DFB-Zentrale das Borussen-Duell zwischen Mönchengladbach und Dortmund aus. Der FC Bayern München muss zum FC Carl Zeiss Jena, der 1. FC Köln hat gegen RB Leipzig Heimrecht. Rekordpokalsieger SC Freiburg bekommt es mit dem 1. FC Heidenheim zu tun.

Fortuna Düsseldorfs U 19 muss im Achtelfinale beim Ligakonkurrenten FC Schalke 04 antreten. „Wir freuen uns auf die Partie, auch wenn wir natürlich lieber ein Heimspiel gehabt hätten“, sagt Fortuna-Trainer Sinisa Suker (Foto). „Spiele gegen Schalke 04 und Trainer Norbert Elgert sind immer spannend und intensiv – darauf müssen wir uns auch diesmal einstellen.“

„Ich finde es immer gut, wenn Vereine aus der gleichen Staffel nicht auch im DFB-Pokal gegeneinander spielen“, kommentiert „Losfee“ Chatzialexiou die Auslosung, ergänzt aber auch: „Ein oder zwei Derbys dabei zu haben, schaden dem Pokal allerdings auch nicht.“

Die zweite DFB-Pokalrunde der Junioren wird am Samstag, dem 12. Dezember ausgetragen. Juniorenmannschaften von Amateurvereinen haben bei Spielen gegen Mannschaften von Lizenzvereinen bis einschließlich Halbfinale ein Heimrecht.

Alle Partien der zweiten Runde im Überblick:

FC Carl Zeiss Jena – FC Bayern München
FC Hansa Rostock – VfL Wolfsburg
FC Energie Cottbus – 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln – RB Leipzig
Holstein Kiel – 1. FC Nürnberg
SC Freiburg – 1. FC Heidenheim
Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.