Startseite / Fußball / ETB SW Essen: Fanklub versteigert Lehmann- und Kahn-Handschuhe

ETB SW Essen: Fanklub versteigert Lehmann- und Kahn-Handschuhe

„Schwarz-Weiße Religion“ trennt sich von Sammlerstücken.
Bereits seit einigen Wochen trennt sich der Fanclub „Schwarz-Weiße Religion“ des Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen von Sammlerstücken – und das von Herzen gerne, weil es dabei darum geht, die Vereinsjugend zu unterstützen: In der Jugend wird doch immer mal wieder etwas gebraucht: Ein zu ruppiger Zweikampf hinterlässt ein Loch im Trikot oder ein Betreuerkoffer muss aufgefüllt werden.

„Natürlich sorgt der Vereinsvorstand gut für die Ausrüstung der Jugend, aber wir wollen gerne – besonders in Corona-Zeiten – mithelfen, die Kassen gut gefüllt zu halten,“ erklärt Wolfgang Weimar, der Vorsitzende des Fanklubs. Um weitere Highlights folgen zu lassen, werden seit Montagmorgen nun noch Torwarthandschuhe der Nationaltorhüter Jens Lehmann – früher selbst Spieler des ETB – und Oliver Kahn sowie ein Sammler-Fußball „Paul Breitner-Edition“ versteigert. Laufzeit: Sieben Tage.

Auch Bälle mit Unterschriften von ETB-Legenden wie dem zu früh verstorbenen Ralf Mölders, oder Sascha Wolf, Tobias Ritz und Elvir Saracevic kommen unter den Hammer. Das kurzzeitig verfügbare Angebot der „Schwatten“-Fans findet man auf eBay, und unter bit.ly/SWR4YOUTH.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.