Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Ioannis Orkas wechselt zum TuS Haltern

Rot-Weiss Essen: Ioannis Orkas wechselt zum TuS Haltern

19-Jähriger will beim Westfalen-Oberligisten durchstarten.


Westfalen-Oberligist TuS Haltern am See hat sich die Dienste von Ioannis Orkas (Foto) gesichert. Für den 19-Jährigen, der zuletzt beim West-Regionalligsten Rot-Weiss Essen unter Vertrag stand, fiel die Entscheidung für den TuS Haltern leicht. „Die Gespräche mit Cheftrainer Timo Ostdorf waren gut und ich habe das Gefühl, dass ich mich beim TuS Haltern am See am besten weiterentwickeln kann“, sagt der Grieche.

„Ioannis hat bei uns schon trainiert und einen super Eindruck hinterlassen. Er ist top ausgebildet, wissbegierig und möchte lernen. Das passt perfekt zu unserer Philosophie mit jungen Leuten zu arbeiten und diese auszubilden“, so Ostdorf.

Ioannis Orkas wurde beim VfL Bochum und bei Rot-Weiss Essen ausgebildet, führte die U 19 der Essener in seinem letzten Junioren-Jahr als Kapitän zurück in die West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Mit acht Toren bei 18 Einsätzen hatte er maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Mannschaft von Trainer Damian Apfeld. Ende des letzten Jahres war Orkas sogar in die griechische U 19-Nationalmannschaft berufen.

Zur neuen Saison sollte er eigentlich in den Regionalliga-Kader der Essener aufrücken, startete auch in die Vorbereitung. Nach wenigen Tagen löste er jedoch seinen Vertrag mangels sportlicher Perspektive auf.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fabian Lübbers verpasst Wiedersehen

29-jähriger Innenverteidiger hat sich gegen Rot Weiss Ahlen Zeh ausgekugelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.