Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Mülheim: Zweijährigen-Treffer für Grewe und Starke

Galopp Mülheim: Zweijährigen-Treffer für Grewe und Starke

43:10-Mitfavorit setzt sich am Raffelberg gegen Konkurrenz durch.
Zum Auftakt des Mittwoch-Renntages auf der Galopprennbahn in Mülheim setzte sich der 43:10-Mitfavorit Dolcetto, trainiert von Henk Grewe (Köln) für das Gestüt Winterhauch, in einem mit 5.250 Euro dotierten Zweijährigen-Rennen gegen die Konkurrenz durch. Geritten wurde Dolcetto vom vielmaligen Championjockey Andrasch Starke (Foto/Langenfeld).

Zweite wurde die Röttgerin Ankunft (50:10) mit dem Kölner Martin Seidl im Sattel vor dem höher eingeschätzten American Fly (22:10) mit Sibylle Vogt.

Alle weiteren Informationen zum Renntag am Raffelberg finden Sie hier.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Feine Volltreffer für Grewe und Weißmeier

Schweizerin Sibylle Vogt stellt erneut ihre Bestform unter Beweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.