Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Angreifer Adriano Grimaldi vom Pech verfolgt

KFC Uerdingen 05: Angreifer Adriano Grimaldi vom Pech verfolgt

29-jähriger Stürmer der Krefelder fällt jetzt mit Muskelfaserriss erneut aus.
Adriano Grimaldi (auf dem Foto rechts), Angreifer beim Drittligiisten KFC Uerdingen 05, bleibt vom Pech verfolgt. Der 29-Jährige, der wegen mehrerer Verletzungen seit seinem Wechsel vom Ligakonkurrenten TSV 1860 München nach Krefeld im Januar 2019 bislang nur zu 16 Pflichtspielen für den KFC kam, fällt nun mit einem Muskelfaserriss erneut aus.

Neben Osayamen Osawe, der zuletzt ebenfalls verletzungsbedingt gefehlt hatte, steht mit Muhammed Kiprit noch ein weiterer Stürmer im Kader von KFC-Trainer Stefan Krämer. Der 21-jährige Zugang vom Bundesligisten Hertha BSC war bislang für beide Ligatreffer des ehemaligen Bundesligisten verantwortlich.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Innenverteidiger Julian Wolff plagen Rückenprobleme

28-Jähriger verpasste Rückrundenstart beim SC Preußen Münster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.