Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Torhüter Frederik Rönnow vor Startelf-Debüt

FC Schalke 04: Torhüter Frederik Rönnow vor Startelf-Debüt

Ralf Fährmann, Ozan Kabak und Suat Serdar fehlen gegen Union Berlin.
Heimpremiere für Manuel Baum: Der 41-jährige Fußball-Lehrer steht am Sonntag, 18 Uhr, in der Partie gegen den 1. FC Union Berlin erstmals in der heimischen Arena als Cheftrainer des FC Schalke 04 an der Seitenlinie.

Aufgrund des Infektionsgeschehens in Gelsenkirchen wird die Partie gegen die Berliner vor lediglich 300 Zuschauern ausgetragen. Die Tickets sind über die Abteilungen „Schalke hilft!“ und Fanbelange unter anderem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter systemrelevanter Berufe verteilt worden.

Vor seinem Startelf-Debüt steht Torhüter Frederik Rönnow (Foto). Die Leihgabe vom Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt wird aller Voraussicht nach für den verletzten Ralf Fährmann zwischen den Pfosten stehen. Neben Fährmann werden auch Ozan Kabak (Sperre) sowie der ebenfalls verletzte Nationalspieler Suat Serdar fehlen. Dafür ist Amine Harit zurück. Der Marokkaner hatte zuletzt krankheitsbedingt gefehlt.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

3:0 im Revierderby: Borussia Dortmund verlängert S04-Minusserie

„Königsblau“ wartet seit 21 Ligaspielen auf Erfolgserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.