Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Felix Weber in Gladbach erstmals dabei?

Rot-Weiss Essen: Felix Weber in Gladbach erstmals dabei?

Spielberechtigung für 25-jährigen Innenverteidiger liegt vor.
Erst einen Tag vor dem Traditionsduell gegen den SC Preußen Münster (1:0) traf beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen die Spielberechtigung für Neuzugang Felix Weber (auf dem Foto rechts) ein. Der 25-jährige Innenverteidiger, der bis zum Ende der letzten Saison für den Drittligisten TSV 1860 München am Ball war und die „Löwen“ auch als Kapitän angeführt hatte, gehörte jedoch gegen die Preußen noch nicht zum Aufgebot.

Das könnte sich am Mittwoch, 18.30 Uhr, in der Partie bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach ändern. „Grundsätzlich haben wir keinen Grund, in der Innenverteidigung etwas zu verändern, weil Daniel Heber und Alexander Hahn sehr stabil spielen“, sagt RWE-Cheftrainer Christian Neidhart (links) gegenüber MSPW. „Dennoch ist Felix definitiv eine Alternative für den Kader.“ Bereits seit Ende September nimmt Weber an der Hafenstraße am Training teil.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

3:0-Derbysieg! Neuer Spitzenreiter heißt Rot-Weiss Essen

Nach Sieg gegen RWO einen Zähler vor U 23 von Borussia Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.