Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09 verliert bei Debüt von Tim Krafft

SG Wattenscheid 09 verliert bei Debüt von Tim Krafft

22-jähriger Mittelfeldspieler war zuletzt vereinslos.

Westfalen-Oberligist SG Wattenscheid 09 hat den zuletzt vereinslosen Tim Krafft verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldspieler sammelte bereits Regionalliga-Erfahrung bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf (zwölf Spiele) und wurde außerdem in der Jugendabteilung des VfL Bochum ausgebildet. Dort arbeitete Krafft bereits eine Saison lang mit 09-Trainer Christian Britscho zusammen und gehörte zum Stamm der B- und A-Junioren-Bundesligamannschaft.

Der 09-Chefcoach freut sich auf eine zusätzliche Alternative für seinen Kader: „Tim ist ein sehr dynamischer Mittelfeldspieler, der seine Stärken im Spielaufbau und gegen den Ball hat. Durch gute Ballgewinne kann er auch viele Offensivaktionen einleiten. Von daher freuen wir uns, dass er uns zur Verfügung steht.“

Am Sonntag kam Krafft im Heimspiel gegen die U 21 des SC Paderborn 07 (0:1) bereits erstmals als Einwechselspieler zum Einsatz, konnte die Heimniederlage aber auch nicht mehr verhindern.

Foto-Quelle: SG Wattenscheid 09

Das könnte Sie interessieren:

3:0 im Revierderby: Borussia Dortmund verlängert S04-Minusserie

„Königsblau“ wartet seit 21 Ligaspielen auf Erfolgserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.