Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Schweizer „Amazone“ Sibylle Vogt sensationell

Galopp Frankreich: Schweizer „Amazone“ Sibylle Vogt sensationell

Siege in Lyon unter anderem für Kölner Trainer Hickst und Suborics.
Schon seit Wochen ist die Schweizer Rennreiterin Sibylle Vogt in Glanzform, gewann erst kürzlich zum zweiten Mal in Folge das „Silberne Band der Ruhr“ auf der Galopprennbahn in Mülheim. Was der „Amazone“ jedoch am Montagabend im französischen Lyon gelang, ist dennoch außergewöhnlich. Innerhalb von gut zwei Stunden war Vogt gleich dreimal erfolgreich. So siegte sich mit Pferden der beiden Kölner Trainer Andreas Suborics und Waldemar Hickst (Foto) sowie der in Iffezheim tätigen Carmen Bocskai.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Keine Verfahren wegen Koffein im Futter

Unter anderem war Derby-Dritter Grocer Jack disqualifiziert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.