Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Fridolin Wagner wieder spielberechtigt

KFC Uerdingen 05: Fridolin Wagner wieder spielberechtigt

Mittelfeldspieler hat seine Rotsperre nach 0:4 gegen Wiesbaden abgesessen.


Dem Drittligisten KFC Uerdingen 05 steht für das NRW-Duell am Samstag, 14 Uhr, beim MSV Duisburg wieder eine Option mehr zur Verfügung. Mittelfeldspieler Fridolin Wagner hat gegen den SV Wehen Wiesbaden (0:4) das letzte Spiel seiner Rotsperre aus der Begegnung mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern München (1:1) abgesessen.

Die Partie gegen den Wehen Wiesbaden verpassten auch Adriano Grimaldi (Muskelfaserriss), Jan Kirchhoff (Muskelbündelriss), Omar Traoré (Syndesmosebandriss) und Peter van Ooijen (Muskelfaserriss). Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Tim Albutat, der im Nachwuchsbereich unter anderem beim SVWW ausgebildet worden war, meldete sich dagegen rechtzeitig fit. Pech für den KFC: Angreifer Osayamen Osawe, der sein Comeback nach auskuriertem Muskelfaserriss gab, schied bereits in der Anfangsphase mit einer Verletzung am Sprunggelenk wieder aus.

Foto: SC Preußen Münster

 

Das könnte Sie interessieren:

Aktion: SC Verl sammelt Geld und Geschenke für Kinderkrebshilfe

E-Sportler der Ostwestfalen veranstalten Samstag ein Benefizturnier.

1 Kommentar

  1. VEL GLÜCK AM SAMSTAG, KFC UERDINGEN, IN DUISBURG. VOLLGAS KÄMPFEN UND BITTE NICHT WIEDER VERLETZUNGEN SAMMELN, LIEBER PUNKTE. HOFFE AUCH AUF EINEN GUTEN SCHIRI! HP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.