Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rot-Weiss Essen: Ehrenmitglied Pelé ist jetzt runde „80“

Rot-Weiss Essen: Ehrenmitglied Pelé ist jetzt runde „80“

„O Rei“ mit Nummer 10 wurde als Spieler dreimal Weltmeister.


„O Rei“ („Der König“) – so empfangen ihn noch heute seine Fans: Edson Arantes do Nascimento, besser bekannt als Pelé (Foto), feiert an diesem Freitag seinen 80. Geburtstag. Der ehemalige brasilianische Nationalspieler, der seit November 2005 auch Ehrenmitglied beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen ist, hat als Fußballer dreimal den Weltmeister-Titel gewonnen (1958, 1962 und 1970).

Weltstar Pelé, der am 23. Oktober 1940 im Ort Trés Caracoes („Drei Herzen“) in Brasilien geboren wurde, avancierte zum FIFA-Weltfußballer des 20. Jahrhunderts und zum IOC-Sportler des Jahrhunderts. Er erzielte sensationelle 1.281 Toren in 1.363 Spielen. Mit 77 Treffern ist er auch Rekordtorschütze der brasilianischen Nationalmannschaft und mit seinem langjährigen Verein, dem FC Santos, gewann er 26 Titel in 17 Jahren.

Bei seiner Ernennung zum RWE-Ehrenmitglied sagte Pelé: „Es ist für mich eine große Ehre, dem Verein anzugehören, in dem Helmut Rahn einst gespielt hat.“

Pelé und der „Boss“ Helmut Rahn – zwei Weltmeister, ein Verein. Sehr gerührt war Pelé über den Ausgang der Versteigerung eines RWE-Trikots mit der Rückennummer 10 und seiner Original-Unterschrift anlässlich dieses Ereignisses. Einen Erlös in Höhe von über 6.000 Euro hatte sein Trikot erzielt. Der anonyme Käufer erhöhte den Betrag auf 10.000 Euro. Die Spende ging an die von Helmut Rahns Schwiegertochter Petra Rahn geleitete Wohnstätte für geistig Behinderte „Haus im Winkel“.

Rot-Weiss Essen ist der einzige Verein in Europa, bei dem der unvergleichliche Pelé Ehrenmitglied ist. Das bisher einzige sportliche Zusammentreffen von Rot-Weiss Essen mit der Fußball-Legende gewann stellvertretend übrigens Willi Lippens mit 2:1 beim Torwandschießen im „Aktuellen Sportstudio“ 1970. Die Begegnung ist noch heute bei YouTube zu sehen.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.