Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Regionalliga West: FC Wegberg-Beeck verlässt Abstiegsplätze

Regionalliga West: FC Wegberg-Beeck verlässt Abstiegsplätze

Marvin Brauweiler trifft spät zum 1:0-Heimsieg gegen VfB Homberg.
Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West sicherte sich zum Abschluss des 11. Spieltages Aufsteiger FC Wegberg-Beeck. Das Team von Trainer Michael Burlet bezwang den direkten Konkurrenten VfB Homberg 1:0 (0:0) und verließ dank des zweiten Saisonsieges die Abstiegsplätze.

Den entscheidenden Treffer für die Grenzländer erzielte Marvin Brauweiler (87.) erst in der Schlussphase. Die Gäste aus Duisburg bleiben mit vier Punkten aus acht Begegnungen am Tabellenende.

Das ebenfalls für Sonntag angesetzte U 23-Duell zwischen Borussia Dortmund und Fortuna Düsseldorf wurde vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) abgesetzt. Grund: Im Funktionsteam des BVB hatte es einen positiven Corona-Fall gegeben. Deshalb war schon die vorherige Auswärtspartie des Tabellenzweiten beim SV Lippstadt 08 ausgefallen.

Foto-Quelle: FC Wegberg-Beeck/Michael Schnieders

Das könnte Sie interessieren:

SV Straelen: Neuzugang Jannis Kübler trifft zum Einstand

Ehemaliger Schalker U 19-Kapitän war zuletzt für Carl Zeiss Jena am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.