Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Gastspiel in Straelen kurzfristig abgesagt

Alemannia Aachen: Gastspiel in Straelen kurzfristig abgesagt

Corona-Fall beim SVS – Auch Vollmerhausen in Quarantäne.


Beim West-Regionalligisten TSV Alemannia Aachen sollte am Samstag eigentlich Co-Trainer Kristoffer Andersen die Mannschaft in der Partie beim Aufsteiger SV Straelen betreuen. Grund: Cheftrainer Stefan Vollmerhausen (Foto) befindet sich in Quarantäne, nachdem er darüber informiert worden war, dass er zu einer mit Covid-19 infizierten Person Kontakt hatte. Vollmerhausen selbst ist bislang aber nicht infiziert. „Ich hoffe, dass ich nach einem weiteren negativen Test schnell wieder bei der Mannschaft sein kann“, sagt der 47-Jährige gegenüber MSPW.

Zumindest das Straelen-Spiel wird Vollmerhausen jetzt aber nicht verpassen. Wegen eines Corona-Falls beim Gegner wurde die Begegnung am Samstagmorgen kurzfristig abgesetzt.

Ob anschließend auch die Regionalliga West wegen der Corona-Auswirkungen in eine vierwöchige Spielpause gehen muss, ist nach wie vor unklar.

Das könnte Sie interessieren:

SV Straelen: Neuzugang Jannis Kübler trifft zum Einstand

Ehemaliger Schalker U 19-Kapitän war zuletzt für Carl Zeiss Jena am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.