Startseite / Fußball / Wegen Ungewissheit: Regionalliga Südwest sagt 13. Spieltag ab

Wegen Ungewissheit: Regionalliga Südwest sagt 13. Spieltag ab

Einige Sportanlagen von Vereinen sind von Behörden ab Montag gesperrt.
Um den Vereinen zunächst kurzfristige Planungssicherheit zu ermöglichen, wird der 13. Spieltag der Regionalliga Südwest vorsorglich abgesetzt. Das gab der Verband am Samstag offiziell bekannt. Die Partien sollten ursprünglich bereits am kommenden Dienstag und Mittwoch (3./4. November) ausgetragen werden.

„Zum aktuellen Zeitpunkt liegen noch nicht alle Rückmeldungen der zuständigen Ministerien der Bundesländer hinsichtlich der Zuordnung der Regionalliga als Amateur- oder Profisport vor“, teilte die Regionalliga Südwest mit. „Außerdem wurden Sportanlagen von Vereinen der Regionalliga Südwest von den zuständigen Behörden ab kommenden Montag bereits für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt.“

Über die weitere Vorgehensweise will die Regionalliga Südwest nach Rückmeldung aller Bundesländer und Beratungen der Gremien der Regionalliga Südwest in der kommenden Woche informieren.

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Randalierer verursachen Schäden von mehreren tausend Euro

Tecklenburger sind für Hinweise und Zeugenaussagen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.