Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Tim Schwarma schnürt Doppelpack

Traben Mönchengladbach: Tim Schwarma schnürt Doppelpack

Ebenso wie Wolfgang Nimczyk und Bastiaan J. Crebas zwei Trainer-Treffer.
Auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach ging am Freitagabend einen Rennveranstaltung mit zehn Prüfungen über die Bühne. Zehn verschiedene Fahrer waren erfolgreich. Jeweils zwei Trainer-Treffer landeten Champion Wolfgang Nimczyk (Willich), der Niederländer Bastiaan J. Crebas und Tim Schwarma (Foto) aus Weeze.

Der Rheinische Rennverein verzeichnete bei zehn Prüfungen einen Wettumsatz von 52.742 Euro. Davon wurden 6.092 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet. Ab Montag müssen die Renntage wegen der neuen behördlichen Verfügungslage wieder ohne Zuschauer durchgeführt werden. Die nächste Veranstaltung an der Niersbrücke ist für Freitag, 13. November, geplant.

Das könnte Sie interessieren:

Traben MG: Wolfgang Nimczyk spannt Emilion an der Niers an

Fünfjähriger Wallach probt am Sonntag für „Großen Preis der Stadt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.