Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach-Trainer Marco Rose: „Eine Menge richtig gemacht“

Gladbach-Trainer Marco Rose: „Eine Menge richtig gemacht“

Borussia nach 6:0-Kantersieg bei Schachtar Donezk Tabellenführer.
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat nach dem 6:0 in der Champions League bei Schachtar Donezk gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. Mit fünf Punkten aus drei Spielen führen die unbesiegten „Fohlen“ die Tabelle in der Gruppe B vor Real Madrid und den Ukrainern (beide vier Zähler) an.

„Wir haben in dieser Partie eine Menge, wenn nicht gar alles richtig gemacht“, so Gladbachs Trainer Marco Rose. „Die Jungs waren von der ersten Minute an da, haben den Gegner unter Druck gesetzt und dadurch viele Bälle gewonnen. Die Mannschaft hat den Matchplan super umgesetzt, doch es gehören natürlich auch intuitive Laufwege, wie der von Alassane Plea vor dem 1:0 dazu, den man natürlich vor dem Spiel nicht besprechen kann.“

Kapitän Lars Stindl meint: „Uns ist vieles gelungen, wir haben aus fast jeder Chance einen Treffer erzielt und so das Spiel sehr früh auf unsere Seite gezogen. Das ist die Art und Weise, wie wir im Moment Fußballspielen. Wir haben die Spiele von Donezk gegen Inter Mailand und Real Madrid begutachtet und wussten, was auf uns zukommt. Wir haben von Beginn an wenig Zweifel aufkommen lassen, was wir vorhaben. Wir sind sehr glücklich, dass wir gewonnen haben. Dennoch wissen wir, dass in drei Wochen gegen Donezk ein ganz anderes Spiel auf uns zukommen wird.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Trennung von Vedad Ibisevic fix – Duo suspendiert

Amine Harit und Nabil Bentaleb müssen vorerst individuell trainieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.