Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Schalker Florian Krüger verlängert beim Zweitligisten Erzgebirge Aue

Ex-Schalker Florian Krüger verlängert beim Zweitligisten Erzgebirge Aue

Mittelstürmer unterschreibt für weitere zwei Jahre im Erzgebirge.
Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den ursprünglich bis 2021 bestehenden Kontrakt mit Angreifer Florian Krüger (auf dem Foto in der Mitte) vorzeitig um weitere zwei Jahre zu verlängert. „Ich freue mich, dass es geklappt hat. Der Verein hat mir als Jugendspieler die Chance gegeben, den Schritt in den Profifußball zu gehen“, sagt der 21-jährige Mittelstürmer, der von 2016 bis 2018 in der Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04 ausgebildet wurde. „Diese Chance habe ich genutzt. Von daher möchte ich dem Verein das Vertrauen zurückzahlen und habe meinen Vertrag verlängert“, sagt Florian Krüger.

Foto (Quelle: FC Erzgebirge Aue): FCE-Geschäftsführer Michael Voigt, Florian Krüger und FCE-Präsident Helge Leonhardt (von links)

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bindet Giovanni Reyna langfristig

18-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.