Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Martin Seidl triumphiert für Markus Münch

Galopp Frankreich: Martin Seidl triumphiert für Markus Münch

45:10-Chance Reshabar ist für Ex-Fußballprofi in Chantilly erfolgreich.
Der dreijährige Galopper-Hengst Reshabar gewann am Freitag mit dem Kölner Jockey Martin Seidl (Foto) eine mit 22.000 Euro dotierte Prüfung über 1.800 Meter auf der Galopprennbahn im französischen Chantilly zum Totokurs von 45:10. Trainer von Reshabar ist der frühere Fußballprofi Markus Münch (früher unter anderem FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen und 1. FC Köln), der seine Pferde seit einigen Jahren in Frankreich vorbereitet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Neuss: Kein Neustart am Hessentor zu Jahresbeginn 2021

Frühestens im Februar könnten politische Beschlüsse gefasst werden.

2 Kommentare

  1. Ich glaube, das Pferd steht im Besitz eines externen Besitzers, da Herr Markus Münch seit kurzer Zeit auch als Public Trainer agiert und, soweit ich informiert bin, angefangen hat, über 25 Pferde anderer Besitzer zu trainieren. Wer genau das ist, weiß ich leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.