Startseite / Pferderennsport / Galopp / Corona: Jockey Christophe Soumillon positiv getestet

Corona: Jockey Christophe Soumillon positiv getestet

Belgischer Weltklasse-Rennreiter darf nicht am „Breeders Cup“ teilnehmen.
Der belgische Weltklasse-Jockey Christophe Soumillon wurde jetzt in den USA zweimal positiv auf das Coronavirus getestet. Er kann deshalb nicht – wie geplant – an den Millionenrennen um den „Breeders Cup“ auf der Galopprennbahn in Keeneland/Kentucky teilnehmen.

Foto-Quelle: Baden Racing

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Say Good Buy lässt Eckhard Sauren strahlen

Vierjähriger Grewe-Hengst gewinnt vor Schützling von Sascha Smrczek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.