Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Volltreffer für „Oldie“ Heinz Kuhsträter

Traben Gelsenkirchen: Volltreffer für „Oldie“ Heinz Kuhsträter

Auch im hohen Alter von 88 Jahren weiterhin als Traber-Trainer aktiv.
Er kann es nicht lassen. Auch im hohen Alter von inzwischen 88 Jahre bleibt Traber-Trainer Heinz Kuhsträter (Foto) aktiv – und erfolgreich. Auf seiner Heimatbahn in Gelsenkirchen, wo er nach wie vor eine kleine Trainieranstalt betreibt, landete der in Krefeld wohnhafte Kuhsträter am Sonntag mal wieder einen Volltreffer. Sein achtjähriger Wallach White Phoenix, der Kuhsträter auch gehört, gewann am Nienhausen Busch mit Jan Thirring (Marl) im Sulky eine mit 1.500 Euro dotierte Prüfung zum lohnenden Totokurs von 81:10.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Italien: Trainer Thorsten Tietz triumphiert in Neapel

Zweijährige Stute Cindy Truppo auch beim vierten Start unbesiegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.