Startseite / Fußball / Alemannia Aachen verpflichtet Offensivspieler Oguzhan Aydogan

Alemannia Aachen verpflichtet Offensivspieler Oguzhan Aydogan

23-Jähriger stand bis Sommer bei Besiktas Istanbul unter Vertrag.
West-Regionalligist Alemannia Aachen hat sich die Dienste des zuletzt vereinslosen Oguzhan Aydogan (Foto) gesichert. Der frühere deutsche Junioren-Nationalspieler stand bis zum Sommer beim türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul unter Vertrag.

Aydogan wechselte aus der Jugend des TSV Marl-Hüls zur Knappenschmiede des FC Schalke 04 und schloss sich anschließend der U 19 von Borussia Dortmund an. Er absolvierte insgesamt 21 Junioren-Länderspiele für die U 15, U 16 und U 17 des DFB. 2016 unterzeichnete das Talent einen Vierjahres-Vertrag bei Besiktas Istanbul. 2017 wurde er für ein halbes Jahr an den Karlsruher SC ausgeliehen.

„Oguzhan galt als einer der besten Spieler seines Jahrgangs, der damals bei vielen Vereinen auf der Wunschliste stand“, so Aachens Sportdirektor Thomas Hengen. „Der Spieler hat unverändert Ambitionen und brennt auf seine neue Aufgabe. Er ist ein technisch versierter Spieler, der unserer Kreativabteilung mit seinen Qualitäten gut tun wird.“

Der 23-jährige Oguzhan Aydogan über seinen Wechsel: „Ich freue mich, endlich wieder auf dem Platz stehen zu dürfen und möchte der Mannschaft mit möglichst vielen Toren und Vorlagen weiterhelfen.“

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Studie: Amateurfußball ist pro Jahr 13,9 Milliarden Euro wert

DFB-Präsident Fritz Keller stellt eindrucksvolle Ergebnisse in Frankfurt vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.