Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna Köln: „Positive Überraschung“ Timo Hölscher bleibt

Fortuna Köln: „Positive Überraschung“ Timo Hölscher bleibt

20-jähriger Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert.


West-Regionalligist SC Fortuna Köln hat die Zusammenarbeit mit Timo Hölscher (auf dem Foto links) ausgedehnt. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat seinen im Sommer 2021 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert. Damit bindet die Fortuna bereits den ersten Eckpfeiler der Mannschaft längerfristig an sich und treibt bereits frühzeitig die Kaderplanung für die kommende Saison voran.

„Timo ist die positive Überraschung in dieser Saison“, sagt Fortuna-Cheftrainer Alexander Ende. „Daher sind wir froh, dass er weitere zwei Jahre bei uns bleiben wird. Ich bin davon überzeugt, dass sein Weg noch nicht zu Ende ist.“ Stefan Puczynski, Vorstand Sport der Südstädter, ergänzt: „Timo passt fußballerisch und charakterlich zur Fortuna und identifiziert sich zu 100 Prozent mit dem Verein. Wir sind davon überzeugt, dass er zum absoluten Top-Spieler in der Regionalliga reifen wird.“

Timo Hölscher war im Januar 2020 vom Lokalrivalen und Drittligisten FC Viktoria Köln zur Fortuna gewechselt. Unter dem ehemaligen Trainer Thomas Stratos kam Hölscher auf einen Kurzeinsatz. Im Sommer entwickelte sich Hölscher zur absoluten Stütze im Kader von Neu-Trainer Alexander Ende und stand bislang in zwölf von 13 Saisonspielen auf dem Platz. Zehnmal gehörte er bereits zur Startformation, zuletzt auch im Nachholspiel bei Alemannia Aachen (1:0). Am Samstag, 14 Uhr, trifft die Fortuna auf den FC Wegberg-Beeck.

Foto-Quelle: Fortuna Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.