Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: KFC Uerdingen 05 torlos beim TSV 1860 München

3. Liga: KFC Uerdingen 05 torlos beim TSV 1860 München

Krefelder können 21 Minuten in Überzahl nicht ausnutzen.
Der KFC Uerdingen 05 hat am 11. Spieltag der 3. Liga einen Punkt eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer (Foto) kam in der Partie beim TSV 1860 München zu einem 0:0. Dabei gelang es den Krefeldern nicht, einen Vorteil aus 21 Minuten in Überzahl zu schlagen. Bei den „Löwen“ hatte Erik Tallig wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen (69.) .

Die Ausbeute von insgesamt 15 Zählern nach elf Begegnungen bedeutet für den KFC Uerdingen den zehnten Platz.

Die weiteren Drittliga-Ergebnisse vom Samstag in der Übersicht:

1. FC Saarbrücken – SV Wehen Wiesbaden 3:3 (2:2)
FSV Zwickau – SV Waldhof Mannheim 0:0
Hallescher FC – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:1)
Hansa Rostock – Dynamo Dresden 1:3 (1:3)

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Lobinger wechselt zum 1. FC Kaiserslautern

Angreifer absolvierte elf Begegnungen für die Profis in der 2. Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.