Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: „Golden Boy“-Award an Torjäger Erling Haaland

BVB: „Golden Boy“-Award an Torjäger Erling Haaland

Norweger setzte sich vor Alphonso Davies vom FC Bayern durch.
Nach neun Jahren wurde erstmals wieder ein Profi des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund als bester Nachwuchsspieler unter 21 Jahren im europäischen Vereinsfußball ausgezeichnet: Erling Haaland (Foto)! Damit tritt der Norweger unter anderem in die Fußstapfen von Mario Götze, Kylian Mbappé und Lionel Messi.

Der 20-jährige Norweger sicherts sich den Award vor Alphonso Davies (FC Bayern München) und Ansu Fati (FC Barcelona). Auf der Shortlist der besten 20 Spieler stand mit Jadon Sancho außerdem ein weiterer Borusse, der den vierten Platz bei dieser Auszeichnung belegte. Der „Golden Boy“-Award wird von der italienischen Sportzeitung „Tuttosport“ verliehen.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln nach 1:2 gegen Union Berlin auf Abstiegsplatz

Ex-Gladbacher Max Kruse überwindet Timo Horn mit Elfmeter-Nachschuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.