Startseite / Fußball / Torjäger Simon Engelmann bringt Rot-Weiss Essen auf Kurs

Torjäger Simon Engelmann bringt Rot-Weiss Essen auf Kurs

Stürmer schnürt Doppelpack beim 4:0-Auswärtserfolg gegen VfB Homberg.
Die unbesiegten Spitzenteams Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund II unterstrichen am 16. Spieltag in der Regionalliga West erneut ihre Meisterschaftsambitionen. Beide kamen in ihren Auswärtspartien zu Kantersiegen. Tabellenführer RWE (34 Punkte aus 14 Begegnungen) setzte sich beim VfB Homberg 4:0 (3:0) durch, Verfolger BVB (32 Zähler aus nur zwölf Partien) gewann das U 23-Derby bei der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 trotz eines 0:1-Rückstands noch deutlich 5:1 (2:1).

Mit seinen Saisontreffern neun und zehn hatte RWE-Torjäger Simon Engelmann (Foto/3./55.) entscheidenden Anteil am zehnten Essener Saisonsieg. Außerdem trugen sich Marcel Platzek (21.) und Sandro Plechaty (36.) für den Ligaprimus in die Torschützenliste ein. Die Gastgeber aus Homberg gingen erstmals nach zwei Siegen wieder leer aus, bleiben aber auf einem Nichtabstiegsplatz.

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Randalierer verursachen Schäden von mehreren tausend Euro

Tecklenburger sind für Hinweise und Zeugenaussagen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.