Startseite / Fußball / Wuppertals Sport-Chef Küsters: „Sechs Gegentore sind inakzeptabel“

Wuppertals Sport-Chef Küsters: „Sechs Gegentore sind inakzeptabel“

49-Jährige hofft am Samstag gegen SC Wiedenbrück auf Reaktion.
Stephan Küsters (Foto), Sportlicher Leiter beim West-Regionalligisten Wuppertaler SV, sprach nach der 1:6-Derbyniederlage bei Tabellenführer Rot-Weiss Essen Klartext. „Sechs Gegentore sind inakzeptabel. So darf man sich in einem Derby nicht präsentieren. Wir haben gut angefangen, aber in der zweiten Halbzeit komplett den Faden verloren. Wir müssen uns bei den Fans entschuldigen“, so der 49-Jährige, der am Samstag, 14 Uhr, in der Partie gegen den SC Wiedenbrück auf eine Reaktion der Mannschaft hofft.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar absolviert bereits Medizincheck

37-Jähriger soll die „Königsblauen“ vor drohendem Abstieg bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.