Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: SC Paderborn 07 verpasst Sprung auf Platz eins

2. Bundesliga: SC Paderborn 07 verpasst Sprung auf Platz eins

Karlsruher SC beendet beim 1:0 Siegesserie der Ostwestfalen.

Der von Ex-Profi Steffen Baumgart (Foto) trainierte SC Paderborn 07 hat in der 2. Fuzßball-Bundesliga den Sprung auf Platz eins verpasst. Am 9. Spieltag unterlag der Bundesliga-Absteiger beim Karlsruher SC 0:1 (0:1). Den einzigen Treffer der Begegnung markierte Daniel Gordon (7.) bereits in der Anfangsphase.

Dadurch endete für die Ostwestfalen auch die jüngste Erfolgsserie mit drei Siegen in Folge sowie fünf Spielen ohne Niederlage. Der dritte Tabellenplatz, der am Saisonende zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation berechtigt, ist für die Paderborner weiterhin nur einen Punkt entfernt. Allerdings kann die SpVgg Greuther Fürth den Abstand mit einem Sieg am Sonntag, 13.30 Uhr, im Derby beim 1. FC Nürnberg noch vergrößern.

Die weiteren Ergebnisse vom Samstag in der MSPW-Übersicht:

SSV Jahn Regensburg – Würzburger Kickers 2:1 (0:0)
SV Sandhausen – FC Erzgebirge Aue 1:4 (1:2)

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: DFB-Pokal-Achtelfinale am 2. Februar

Partie gegen Bayer 04 Leverkusen ab 18.30 Uhr nicht live im Free-TV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.