Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Robin Garnier in Düsseldorf wieder dabei

Alemannia Aachen: Robin Garnier in Düsseldorf wieder dabei

26-jähriger Rechtsverteidiger darf nach Gelbsperre eingesetzt werden.


Beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen ist die Personallage auch vor der Nachholpartie am Mittwoch, 19.30 Uhr, bei die U 23 von Fortuna Düsseldorf angespannt. So befindet sich Rechtsverteidiger Leon Gaedicke nach seinem Kreuzbandriss weiterhin im Reha-Training. Innenverteidiger Matti Fiedler hat sich eine Syndesmoseband-Verletzung zugezogen, Abwehrchef Peter Hackenberg fällt mit einem Muskelbündelriss aus. Mittelfeldspieler Sebastian Schmitt steht wegen eines Knöchelbruchs nicht zur Verfügung, Linksaußen Oluwabori Falaye fällt mit einem Muskelfaserriss aus.

Zu allem Überfluss hat sich Offensivspieler Florian Rüter beim 1:1 im Traditionsduell mit Rot-Weiss Essen ebenfalls einen Muskelfaserriss zugezogen. Außerdem ist Innenverteidiger Alexander Heinze noch rotgesperrt. Immerhin kann Alemannia-Trainer Stefan Vollmerhausen in Düsseldorf wieder auf Rechtsverteidiger Robin Garnier (Foto) zurückgreifen, der seine Gelbsperre abgesessen hat.

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Abwehrspieler Dominik Lanius macht Fortschritte

24-jähriger Innenverteidiger kurz vor Comeback im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.